Dienstag, 7. Juni 2011

Korsettbau - final steps

Erinnert sich noch jemand an das Bild vom Ausgangsmaterial? Das hier meine ich:



Nach einigen Kriegsverletzungen, diversen gebrochenen Nadeln, heftigen Wutausbrüchen und Frusttränen habe ich jetzt diesen Stand erreicht:



Zum Vernieten benötige ich meinen Mann, das braucht trotz Nietzange mehr Kraft, als ich selber habe. Erst wenn das dann erledigt ist kann ich testen, ob ich es hinbekommen habe, ob es so sitzt wie es soll. Der Schnitt an sich ist zwar positiv erprobt, aber da ich bis auf die Steppungen am Panelrand keine weiteren sichtbaren Nähte wollte, mußte ich eine andere Zusammenbautechnik anwenden. Ich hoffe, dadurch keinen groben Schnitzer reingebracht zu haben, und daß es im Endeffekt dann gut sitzt. *nervös bibber*

Jetzt setz ich mich an den Shrug. Nachdem ich ja uuuunbedingt Lackschrägband am Korsett haben wollte, und mich da auch selten dreijährig bei angestellt habe, kann mich der jetzt nicht mehr wirlich schocken. Behaupte ich jetzt einfach mal so. *trällerpfeif*

Kommentare:

  1. Das Korsett sieht wahnsinnig gut aus. Ich bin davon überzeugt, dass es super an Dir sitzen wird :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Korsett sieht wirklich perfekt aus <3!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das wird großartig! Was sind denn das für geniale Schließen?

    AntwortenLöschen
  4. Das Korsett sieht grandios aus und sitzt bestimmt hervorragend! Bin schon auf weitere Bilder gespannt!

    AntwortenLöschen
  5. @all: Dankeschön! :) *freu*

    @Marzi Panik: Die habe ich bei meinem Lieblingsshop gefunden: http://www.venacavadesign.co.uk/Products/
    :)

    AntwortenLöschen
  6. wow, da bin ich direkt mal sprachlos ^^ *still ansabber*

    AntwortenLöschen
  7. Gigantisch und die Schließen sind einfach das i-Tüpfelchen!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht richtig gut aus.
    Ich bin auf das Endergebnis gespannt.

    AntwortenLöschen