Sonntag, 7. November 2010

Bommelschaltuchdings

Jaja, Bommeltücher... Mich hat es auch erwischt. Als ich diesen wunderhübschen Streifenjersey gefunden habe, wußte ich ganz genau: Du wirst ein Bommelschal. Und nachdem ich dann noch die perfekte Borte dazu gefunden hatte, konnte es losgehen. Eigentlich sind die Dinger ja gar nicht so schwer. Wenn, ja, wenn man sich nicht so selten dämlich dabei anstellt wie ich, und wenn der Maschinenpark nicht ausgerechnet dabei den Streik ausrufen würde. Der Rollsaum der Ovi ist eher eine mittelprächtige Katastrophe, und aller 20-30 cm hat sich ein Fusselchen Jersey zwischen den Messern verfangen, und ich hatte einen wundervollen Fransenschnitt am Nähstück. Irgendwann schmeiß ich das Teil aus dem Fenster...

Aber allen Widrigkeiten zum Trotz hatte ich es irgendwann fertig - mein gestreiftes Kuscheltuch! Die Freude war groß - und währte genau so lange, wie es dauerte, dem Gemahl das aktuelle Machwerk zu präsentieren. Der war nämlich der Meinung, das wäre sein neuer Schal, und somit war ich mein Tuch los. Grmpf... Dann halt noch mal das ganze Theater. Aber ich habe es überlebt, die Maschinen mußten (bis jetzt) auch noch nicht ausziehen, und so sieht das Teilchen aus:


Und wer von euch das auch haben möchte, der halte sich an folgende Bildchenanleitung:

Man nehme einen Stoff nach Wahl, falte diesen über die gesamte Breite. Idealerweise hat man mindestens 40-50cm von diesem Stoff, das ist dann die mittlere Höhe unseres Tuches. Die wird am Bruch abgemessen, und dann die Diagonale zur anderen Seite eingezeichnet. Man kann das Tuch entweder als "echtes" Dreieck nähen, oder man rundet (wie ich) die Spitze ab.


Nachdem alles gesäumt ist, kann nach Belieben mit Borte & Co. verziert werden. Ich habe hier die Bommelborte rechts auf rechts mitZickzack aufgesteppt, dann umgeklappt, so daß man von rechts nur noch die Bömmelchen rausspitzen sieht, und dann mit einem einfachen Geradstich abgesteppt. Wellt sich zwar ein wenig, das paßt aber ganz gut zur Gesamtoptik. Und wir wissen ja alle: Das gehört so! ;)


Und weil mir das irgendwie noch zu schlicht und plain ist, möchte ich gern ein paar Flockmotive drauf haben. Ich hätte ja auch was frei appliziert, aber ich trau dem Jersey nicht, bzw. meinem Umgang mit ihm und dem daraus resultierenden ... ähm... "Etwas". Also, Bügelbildchen. *lach* Und natürlich kann ich mich mal wieder nicht entscheiden: Sternchen oder Schmetterlinge?

Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Schmetterlinge fänd ich in dem Fall schöner, Sterne wurden meiner Meinung nach im letzten Jahr viel zu oft als Dekoelemente auf Klamotten "missbraucht".
    Obwohl ich Sterne an sich sonst auch sehr mag :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch für die Schmetterlinge =)

    AntwortenLöschen
  3. ich gehöre auch zur schmetterlingsfront;)

    AntwortenLöschen
  4. Aaaw, das Tuch ist furchtbar toll!
    Ich mag beides. Mhm. *grübel*
    Mhm. Ach, keine Ahnung. XD
    Sieht beides sicherlich cool aus! ^^

    AntwortenLöschen