Sonntag, 17. Juli 2011

Du bist schwanger, nicht krank!

Tja, alles Ansichtssache. Offensichtlich.

Zuerst einmal aber euch allen ein riesiges Dankeschön für die vielen Glückwünsche hier und per Mail! :D
Wir freuen uns schon riesig, und ich bin glücklich zu wissen, daß wir nicht allein sind. Und klar halte ich euch auf dem Laufenden, ihr kommt da gar nicht drumherum. ;)

Leider war die letzte Zeit ... emotional anstrengend. Um es vorsichtig auszudrücken: Offensichtlich ist Deutschland wesentlich rückständiger, als ich bislang geglaubt habe. Ich werde von verschiedenen Ärzten (Spezialisten!) als Spätgebärende betrachtet, mit einem enorm erhöhten Risiko, und man setzt voraus, dass wir eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen. Das Verständnis für unsere Entscheidung gegen diese Untersuchungen geht gegen Null. *vogelzeig* Diese Achterbahnfahrt mußten wir erst einmal verdauen.
Wie rückständig kann es denn noch werden??

Aber wir lassen uns den Mut nicht nehmen, die Laune nicht verderben, und erst recht lassen wir uns und Krümel nicht (mehr) stressen. Nach sämtlichen Untersuchungen ist alles im Rahmen, die Entwicklung goldrichtig, und wenn mein Alter die einzige wirkliche Auffälligkeit ist, dann haben andere ein Problem, nicht wir. Tze...

Aber ich weiß, was ihr eigentlich wollt. *lach* Hier also Bilder:

Anny und ihr Bauch in der 14. Schwangerschaftswoche:



Und wir stellen vor: Krümel (Profilbild in Rückenlage, links das Köpfchen, rechts ein Teil des Brustkorbes, falls diese Angaben beim Bilderrätsel helfen *gg*)

Kommentare:

  1. glotz

    Anny!

    aaahh, eine kleine Lilith oder ein kleiner Dorian Grey! Eeeek... Solange ich keine nackten Babybauch Bilder sehe, ist alles tutti und ich kann mich mit euch freuen! (wieder ein romantisches Gruftomanenkind mehr in Samt, Seide und Spitze !Yay!

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst unglaublich süß aus mit dem kleinen Babybauch <3!
    ....und mit 34 Spätgebärende! Das ist ja wohl ein Scherz :( !

    AntwortenLöschen
  3. Du bist so so wunderhübsch! Ich wünsche euch alles alles Gute und freue mich darauf, wenn du uns auf dem Laufenden hältst!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, das mit den Kommentaren der Ärzte is saudoof.
    Lass dir davon nicht die Laune verderben.

    Und dein bauchi is so niedlich. <3

    AntwortenLöschen
  5. Och süß :) Ich freu mich für dich und wünsch euch alles Glück der Welt! Und nächstes Jahr am WGT erkenn ich dich dann zumindest an einem wundervoll gruftig gepimpten Kinderwagen ;))

    AntwortenLöschen
  6. Danke, ihr Lieben! *strahl*

    @MvX: Sorry, aber ich denke, wir werden nächstes WGT pausieren. Da ist Krümel imho noch zu klein, dann die lange Fahrerei, das dürfte insgesamt zu anstrengend werden. Auch, wenn der gepimpte Kinderwagen mal eine Aktion wäre. *lach*

    AntwortenLöschen
  7. Oookay, gedankenrückblick beim Lesen deines Posts:
    "Spätgerbärend? Wie alt ist sie denn? So alt ist sie doch garnicht. 40? Never. Ab wann zur Hölle ist man spätgebärend?" Und dann lese ich in den Kommentaren 34? 34? 34 ist doch noch nicht SPÄT! Unverschämt sowas! Lass dich davon bloß nicht stressen, sowas bescheuertes... spätgebärend... mit 34... *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  8. Ui, da sieht man ja schon richtig was.
    Mal ganz indiskret gefragt: Wie alt bist du denn?
    Die Sache mit den Ärzten kann ich dir teilweise erklären:
    1. Ist es wahnsinnig praktisch für jede Frau irgendeinen Grund zu finden sie zur Risikoschwangeren zu erklären. In Zeiten knapper Kassen ist das nämlich mehr Geld. Mittlerweile sind fast 90% der Schwangeren irgendwie "Risikoschwangere". In Anbetracht dessen dass wir doch ziemlich gut dastehen was die tatsächlichen Ergebnisse angeht kann es ja wohl kaum stimmen. Spätgebärende ist allerdings eine medizinische Definition die nicht nach Durchschnitt, sondern nach festen Zahlen geht.

    2. Wollen Ärzte sich gerne absichern.

    3. Geb ich dir völlig recht, dass da ganz gewaltig was schiefläuft. Wenn Frauen mit einem Risiko von 1:2000 auf ein irgendwie behindertes Kind eine Untersuchung angeraten wird, bei der die Wahrscheinlichkeit das Kind zu verlieren 2:100 ist, dann ist das Wahnsinn.
    Wir haben es damals so gesehen:
    Sollte irgendwas ganz schlimmes mit dem Würmchen sein, dann zeigt und das der Ultraschall auch (siehe da, bei Nummer 2 hat der auch das harmlose Nierenproblem aufgedeckt). Alles andere kann (für uns) nicht so schlimm sein, dass wir dafür eine Abtreibung machen lassen.
    Und wenn das sowieso nicht in Frage kommt, dann ist die Fruchtwasseruntersuchung ein Muster ohne Wert.
    Lass dich nicht unterkriegen. Viele Leute meinen leider immer noch, dass eine schwangere Frau plötzlich öffentliches Eigentum sei und sie mitzureden hätten.
    Ihr werdet das schaffen und ihr werdet das toll schaffen!

    AntwortenLöschen
  9. aaaach - lass die brabbeln und freu dich an deinem kleinen Krümel ^^
    Wenn ales super ist, dann ist es doch toll!
    und wg deines Alters *tz* also bitte ... deppen ~.~

    Dein Bauch ist echt niedlich ^^ - du wirkst sehr glücklich damit - das ist schön zu sehen ^^

    AntwortenLöschen
  10. Find ich gut, dass ihr da so konsequent seid und euch keine Panik reinreden lasst ;)
    Glückwünsche auch von mir..
    *__*

    AntwortenLöschen
  11. Ohh! Da wünsch ich dir alles Gute!
    Genieß die Zeit und wenn du dir sicher bist und dich gut fühlst, reichen die Ultraschalluntersuchungen und später das CTG völlig aus. Wir haben die Nackentransparenzmessung auch abgelehnt, da wir das Kind annehmen wollten, wie es ist. :)
    Lass dich von deinem Schatz ordentlich verwöhnen, das kommt auch dem Kleinen zugute. ;)

    Alles Liebe Twi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anny!

    Ich wünsche dir und deinem Baby alles Gute! Ihr packt das schon zusammen. Lass dich nicht so von den Ärtzen verunsichern, das machen die nämlich sehr gerne.
    Wenn es euch gut geht, dann ist doch alles klar. (: Mit 34 bist du keinesfalls zu alt!

    Fühl dich mal gedrückt und Kopf hoch!

    Ganz liebe Grüße,
    Feindsender

    AntwortenLöschen
  13. Oh Anny, du hast so einen schönen Stil, bitte behalte den weiter bei und poste gaaaanz viele Bilder!
    Das sieht so klasse aus!

    Das die Ärzte einmal drauf hinweisen ist ja okay, aber dich zu drängen finde ich unverschämt. Die Leute sollten in Zeiten, wo schon 8 Jährige schwanger werden können, nicht so altmodisch sein.

    Hehe, ich hab das Ultraschall auch ohne Erklärung erkannt *freu*

    AntwortenLöschen