Mittwoch, 20. April 2011

Manchmal braucht es nur wenig...

...um glücklich zu sein.

In diesem Fall braucht es nur wenig Zutaten und wenig Zeit, um so ein herrlich wohliges Glücksgefühl auszulösen. Ja, mich kann man mit leckerem Essen richtig glücklich machen. *lach*

Die Kandidaten für diese Runde stellen sich vor (bei suboptimaler Beleuchtung, sorry):


Leider ist der resultierende Salat nicht ganz so fotogen. Dafür jedoch uuuuunglaublich lecker und leicht, und immer wieder gern in die Wochenplanung integriert. Viel Spaß beim selber ausprobieren! :)

Kommentare:

  1. Sieht gut aus... hättste mir vorbeibringen dürfen! Nach den Mininudeln bin ich süchstig ;)

    AntwortenLöschen