Samstag, 28. Mai 2011

Hexenküche - Kräuter sind wichtig

Ich habe festgestellt, daß einige meiner Kräuter nicht mehr getrieben haben, andere fehlten mir bislang komplett. Also bin ich heute kurzentschlossen ins Gartencenter gefahren und habe mich durch die Kräuter gewühlt. Und bin natürlich prompt mit vollen Armen wieder rausgekommen. *lach* (Aber das war auch meine private Belohnung dafür, daß ich beim Blutabnehmen diese Woche so tapfer war, und das erste Mal im Leben nicht umgekippt bin danach. Puh... War wirklich die weiseste Entscheidung ever, den Arzt zu wechseln.) Natürlich mußte ich nochmal rein, weil: Pflanzen brauchen Erde, Anny, und du hast keine mehr vorrätig. Zum Glück hatte ich das noch rechtzeitig erinnert und mußte nicht zweimal fahren. Mittlerweile sind alle Pflanzen im passenden Topf verstaut, und meine Blumentreppe ist dieses Jahr eine reine Kräutertreppe.

Gepflanzt habe ich folgendes (von oben nach unten):

Orangen-Minze / Rosmarin
Petersilie / Spearmint
Ananas-Salbei / Aztekisches Süßkraut
Pfefferminz / Hängender Oregano


Ich hoffe, alles wächst gut an. Drückt mir bitte die Däumchen! :)

(Achja: Auf der anderen Gartenseite wuchern Liebstöckel und Bohnenkraut vor sich hin und wachsen mir buchstäblich über den Kopf, zumindest der Liebstöckel. *g* Nur der Schnittlauch, der ziert sich noch etwas.)

Kommentare:

  1. Wie schön!
    Ich mag Kräuter doch so furchtbar gerne :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Kräuter auch über alles und dein Kräuterregal ist so wunderschön! <3

    AntwortenLöschen