Dienstag, 17. Mai 2011

Hexenküche - Türkischer Bulgursalat

Der ist so lecker, daß wir ihn mal wieder in den Wochenplan integriert haben. Vielleicht ist der ja auch was für euch? Hier jedenfalls mal das Rezept (für 2 Personen):



100g Bulgur nach Packungsanweisung in ausreichend Gemüsebrühe garen (bzw. bei uns 125g: ich habe eine Packung mit zwei Kochbeuteln gekauft, die hat 250g).

In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten aus:
2 EL frisch ausgepreßtem Zitronensaft
1 EL Tomatenmark
etwas Brühe (am besten von der Gemüsebrühe abschöpfen, bevor man den Bulgur reinpackt)
1 EL Balsamicoessig (hell)
1 EL Olivenöl
1 TL Sambal Oelek
Zusammenrühren, Salz & Pfeffer & etwas Zucker nach Geschmack zugeben.

Dressing mit dem noch warmen Bulgur vermischen, dabei schon mal die Aromen genießen. ;)

1/2 Salatgurke, 3 Tomaten, 1 gelbe Paprika, 1/2 Gemüsezwiebel in Würfel schneiden. 1/2 Bund Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

Alle Zutaten vermischen, ggfs. nachwürzen. Wer mag kann noch grob gehackte glatte Petersilie drüberstreuen (ich mags nicht), und dann: Genießen! :D

Kommentare:

  1. Mmmmmh... klingt echt lecker! Bin immer dankbar für tolle neue Rezepte. Und das scheint ja auch noch richtig gesund zu sein. Vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wirklich fein,glaub das mag ich am Wochenende mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. ooh! bulgur! "MAMAAA! DU MUSST AUCH MAL WIEDER BULGUR MACHEN!" ^^

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh, das sieht sehr lecker aus! Da muss ich auch gleich mal nachsehen, ob ich noch Bulgur hier habe!

    AntwortenLöschen
  5. Danke, und viel Spaß beim nachkochen (lassen *g*), Mädels! :D

    AntwortenLöschen
  6. Jamjam, ich mach das auch total gerne mit Couscous! Einfach superlecker! <3

    AntwortenLöschen