Sonntag, 15. Mai 2011

Stoffmarkt

Grundgütiger, was ist denn da mittlerweile passiert? Ist das jetzt der neue Trend? Ist das das neue Sonntagsvergnügen? Ich wäre ja am liebsten direkt wieder umgedreht, als ich die Massen in Richtung Besucherpark laufen sah. Spätestens als wir im Rückstau für den Parkplatz standen (vor 11 Uhr, und bereits alle Parkpätze dicht!) reichte es mir. Aber nun waren wir mal hingefahren, da dreh ich nicht direkt wieder um.

Wir haben uns zunächst vom Pulk zum Markt schieben lassen, sind dann aber erst mal vom Hauptstrom weggebogen und zum seitlichen Teil des Marktes, der eigentlich der Hauptteil ist. Da aber die ersten Buden bereits an der Eingangsallee stehen, staute sich dort auch erstmal alles, sinnloserweise. Dafür war der Rest nicht so schlimm überlaufen, man konnte wunderbar schlendern, mußte sich aber trotzdem am Stand direkt einen Platz erkämpfen und Wartezeiten einkalkulieren. Ich habe bei weitem nicht alles bekommen, was ich gesucht habe. Aber das wäre ja auch ZU schön (und utopisch) gewesen.

Die am schlimmsten frequentierten Stände habe ich auch direkt ausgelassen, so masochistisch bin ich dann doch nicht veranlagt. An einem standen sie sogar mit den Ballen in der Hand einmal um den ganzen Stand herum an, um sich die Ware abschneiden zu lassen. *vogelzeig*

Die Beute kann sich insgesamt dann doch sehen lassen. Vom Meterpreis per se waren es nicht ganz die Ultraschnäppchen, aber z.B. der bestickte BW-Stoff lag mit 8 €/m doch deutlich unter dem, was ich bislang an Preisen dafür gesehen habe. Ich habe einiges an Metern mitgeschleppt, v.a. auch bei der Borte, und bin trotzdem gut unter der 100-Tacken-Obergrenze geblieben.

Ich habe euch natürlich auch ein paar Bilder mitgebracht. Also, nicht vom Markt selber, da hatte ich keinen Nerv zu. Aber Beutebilder sind ja auch immer toll. ;)

Einmal das übliche Gruppenbild:


Der bestickte BW allein (Lochstickerei btw.):


Zwei transparent-stretchige Polytierchen aus der Jersey-Ecke:


Und wundertolle Borte. Teurer als aus Übersee, aber die hab ich bislang in dieser Ausführung online noch nicht gefunden und sie daher mitgenommen. Die oberen zwei die Standard-Spitzenborte in Grau und (Überraschung!) Schwarz, die untere Baumwollborte mit durchgezogenem Satinbändchen, das man auf dem Bild nicht sieht.



Alles in allem muß ich leider feststellen, daß es sich langsam wirklich nicht mehr lohnt, zumindest für mich nicht. Schade! :(

Kommentare:

  1. ich wollte auch auf stoffmarkt, nach fürth. hab ich mich schon die ganze zeit darauf gefreut und war der festen überzeugung, dass der heute ist... ja.. tja, nix da, der war bereits gestern. VERDAMMT!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann Deine Erfahrungen nur bestätigen,mir waren beim letzten Stoffmarktbesuch auch viel zu viele Leute dort....war nix mit in Ruhe stöbern!
    Deine gekaufte Borte ist aber super schön...ich warte schon seit 5 Woche auf eine Spitzen/Bortenbestellung aus en USA die einfach nicht ankommen will :(

    AntwortenLöschen