Sonntag, 20. Februar 2011

aus Alt mach Neu

Ihr kennt das sicher auch: Man hat so einige Fehlkäufe rumliegen, mitunter jahrelang. Man kann sich aber nicht davon trennen, aus dem einen oder anderen Grund.

Ein Beispiel bei mir ist diese Kette. Ich habe sie vor vielen Jahren mal in Dresden bei Claire's gekauft, weil ich diese Schleife so wunderschön fand. Typischerweise war die Kette gewickelt in diesem Pappaufhänger befestigt, ich wußte also nicht, wie lang sie ist. Zu Hause habe ich dann festgestellt: Doofe Länge, richtig doofe Länge, hört genau auf der stärksten Stelle der Brust auf. Und diese Plastiknubsis sind ja eigentlich auch voll häßlich. Nee, geht gar nicht. Seitdem hing die arme Kette also an der Seite, nur die Schleife wurde ab und zu wehmütig gestreichelt.

Hier mal der Zustand bisher:



Und hier sieht man, wie die Schnur in die Plastiknubsis geschweißt und dann alles einfach nur billig unten zusammengetackert wurde.



Ich hätte zwar einiges zu tun, aber wir kennen es ja, Prokrastination und so. Und nachdem ich die Küche geputzt hatte, wollte ich mir selber auch was gutes tun. Also habe ich mir die Fingernägel ruiniert. *lach* Neinnein, das kenne ich ja mittlerweile, also war das kein Problem. Und es war ja für einen guten Zweck: Meine Schleife endlich an einer hübschen Kette tragen zu können. ;)

Ich habe mir also einen netten Begleitfilm gesucht, alles benötigte Material um mich herum ausgebreitet, und nachdem ich den zweiten Film angefangen hatte, war sie dann auch endlich fertig. Aus schwarzen Wachsperlen, schwarzen Kettelstiften, verbunden mit schwarzen Miniringen, und sie wird mit einem (Überraschung:) schwarzen Karabiner verschlossen.

Sieht doch gleich viiieeel besser aus:



Und auch von nahem noch schick:



Uuuuund endlich in vernünftiger Länge. ;)


Kommentare:

  1. Die Kette ist sehr sehr hübsch geworden...gefällt mir definitiv besser als vorher!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, viel viel besser als vorher!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich kenne das! ;)
    Auf jeden Fall besser als vorher!

    AntwortenLöschen